1. Gelnhäuser Taekwondo Club 1968 e.V.

drhSchmPreis GNZAuch in diesem Jahr wurde wieder ein Verein aus dem Main-Kinzig-Kreis mit dem Dr.-Harald-Schmid-Preis der Sparkassen-Sportstiftung ausgezeichnet.

Der Namensgeber ließ es sich nicht nehmen, den Preis am 8. Juni 2016 wieder persönlich zu überreichen. Zuvor begrüßte der Vorsitzende des Vorstandes, Jürgen May, die anwesenden Ehrengäste und Sportfreunde in den Räumlichkeiten der Kreissparkasse Gelnhausen. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis wird für hervorragende Jugendarbeit verliehen. Die Jugendarbeit der Vereine wird bereits zum 13. Male im Main-Kinzig-Kreis ausgezeichnet und ist bereits zur festen Größe geworden. Der Stiftungsvorstand entschied sich gemeinsm mit Dr. Harald Schmid einstimmig für den 1. Gelnhäuser Taekwondo Club 1968 e.V. Gekommen waren an diesem Abend für den Landrat Matthias Zach, der Kreistagsvorsitzende Rainer Krätschmer, Bürgermeister Thorsten Stolz, die Altlandräte Hans Rüger und Karl Eyerkaufer sowie viele Mitglieder aus dem Kuratorium und dem Vorstand der Sparkassen-Sportstiftung. Dr. Harald Schmid hielt persönlich die Laudatio in seiner unverwechselbaren Art und Weise. Für die musikalische Umrahmung des Abends sorgte Harry Wenz mit Jugendlichen der Musikschule und sorgten so mit für einen gelungenen Abend für alle Anwesenden.