1. Gelnhäuser Taekwondo Club 1968 e.V.

Sebastian Lehmann holt Bronze bei Universiade in Belgrad

 Susen Berger, Sabrina Grimm und Christoph Lehmann ohne Edelmetall.

Sebastian Lehmann holt Bronze bei Universiade in Belgrad

„Ich habe heute ein gutes Turnier gekämpft und das Finale nur knapp verpasst.
Mich freut es besonders, dass ich starke Leute, wie den amtierenden
Europameister und World-Cup-Sieger, schlagen konnte. Die Stimmung
war klasse und die Unterstützung vom deutschen Team hervorragend“,
äußerte sich Sebastian Lehmann (rechts -neben Robert Vossen aus Swisttal)
begeistert nach seinen Wettkämpfen. (Quelle: adh.de)

Am Sonntag, 05. Juli 09, hatten die ersten beiden Gelnhäuser ihren
Auftritt bei der Universiade in Belgrad.

Sebastian Lehmann war bei den Herren -72 kg am Start. Nachdem sein
erster Gegner aus Jordanien disqualifiziert wurde stand er dem Türken
Ridvan Baygut gegenüber und gewann den Kampf mit 4:3. Die nächste
Begegnung gegen den Tschechen Viktor Jankovsky ging mit 4:-1 an den 23jährigen
Studenten der Uni Frankfurt. Auch das Viertelfinale gegen den Finnen
Juho Kostiainen konnte Lehmann mit 0:-1 für sich entscheiden und somit
ins Halbfinale einziehen. Gegen den Iraner Alireza Nassrazadani verlor
Sebastian mit -1:1 Punkten. Die Bronzemedaille bei dieser hochklassigen
Veranstaltung ist sein verdienter Lohn.

Nicht so gut lief es hingegen bei Susen Berger. Die Studentin der Hochschule
Fulda verlor in der Damenklasse über 72kg gegen die Serbin Dragica
Muncan knapp mit 2:3 Punkten.

Am Montag, 06. Juli 09, waren Sabrina Grimm und Christoph Lehmann am Start.
Leider verloren beide ihr Auftaktmatch: Sabrina Grimm gegen die Mexikanerin
Rosa Emma Penaloza Reyna mit 1:3 und Christoph gegen Bayramali Valiyev
aus Azerbaidschan mit 2:3 Punkten.

4 Gelnhäuser fahren zur Universiade nach Belgrad/Serbien

Universiaden sind die Weltspiele der Studierenden und werden in zweijährigem
Rhythmus ausgetragen. Die Universiade ist mit rund 10.000 Teilnehmern
aus über 150 Nationen die größte Multisportveranstaltung nach den Olympischen
Spielen. Neben der Medaillenjagd in allen etablierten Sportarten steht die
studentische Kommunikation über alle Nationen und Kulturen hinweg im
Mittelpunkt und bildet das besondere Flair der Universiade.

Im 12köpfigen Aufgebot der deutschen Taekwondo-Delegation, nominiert von
der Deutschen Taekwondo Union, finden sich vier Sportler des
1. Gelnhäuser Taekwondo Club: Susen Berger, Studentin der Lebensmitteltechnologie
an der Hochschule Fulda, vertritt die deutschen Farben in der Klasse +72 kg
Sabrina Grimm, Studentin Polizeiwesen an der Verwaltungsfachhochschule (VFH)
Wiesbaden, -55 kg Christoph Lehmann, Lehramt Sport und Mathematik an der
Uni Frankfurt, -84 kg Sebastian Lehmann, Lehramt Sport und Mathematik an
der Uni Frankfurt, -72 kg

Ebenfalls mit von der Partie ein Offizieller aus dem Main-Kinzig-Kreis:
Kampfrichter Helge Fitz aus Steinau.

Abflug wird am Montag, 29.06.09 sein, Rückkehr am 13.07.09

siehe auch Pressegespräch Universiade am Donnerstag, 25.06.09 –
einer der Gesprächsteilnehmer: Sebastian Lehmann

www.adh.de

4 Gelnhäuser fahren zur Universiade nach Belgrad/Serbien

Foto: v.l.n.r.:
Christoph Lehmann, Sabrina Grimm, Susen Berger, Sebastian Lehmann

Gelnhäuser Taekwondokas zogen Jahresbilanz

Kürzlich fand in der Gaststätte „Zur Post“ die Jahreshauptversammlung des
1. Gelnhäuser Taekwondo Club statt. Die Vorsitzende, Angelika Kildau, konnte in ihrem Bericht
auf ein er-folgreiches, zufriedenstellendes Jahr zurückblicken. Besonders würdigte sie im
Resümee den engagierten Einsatz der Trainer Hermann Kildau, Francisco Martin Villa,
Christoph Lehmann, Sebastian Lehmann, Norbert Kildau, Roland Schmidt und Christian Peter.

Sportlerehrung der Stadt Gelnhausen

Sportlerehrung der Stadt Gelnhausen

Folgende Sportler wurden dieses Jahr geehrt:
Christoph und Sebastian Lehmann, Sebastian Mock, Alexander Werner,
Faruk Yesilbas, Jörg und Kai Moßmann, Christian Block,
Laura und Jan Bewersdorf, Lisa Bach, Jessica Hau, Susen Berger,
Kim-Carolin Salg, Jan und Kai Schneider, Marc Buckmaier,
Florian Ainhauser, Sean Vogler, Jan Flegler.

Christoph Lehmann ist GNZ-Sportler des Monats Februar

Christoph Lehmann ist GNZ-Sportler des Monats Februar

Bericht GNZ

Hochzeit beim 1. Gelnhäuser Taekwondo Club am 22. Dezember 2008

Hochzeit beim 1. Gelnhäuser Taekwondo Club am 22. Dezember 2008

Hochzeit beim 1. Gelnhäuser Taekwondo Club am 22. Dezember 2008

Hochzeit beim 1. Gelnhäuser Taekwondo Club am 22. Dezember 2008

Taekwondo Club Gelnhausen kooperiert mit LebMal-Club

Taekwondo Club Gelnhausen kooperiert mit LebMal-Club

Völlig neues Terrain betrat der 1. Gelnhäuser Taekwondo Club am vergangenen Dienstag.
Der LebMal-Club Gelnhausen, als Freizeittreff von Menschen mit Behinderung bekannt,
hatte sich im Training angesagt. Nicht schlecht staunten die Anhänger des fernöstlichen
Kampfsportes, als eine Gruppe von rund 30 Personen die Grimmelshausen-Halle bevölkerte
und füllte. Nach beiderseitigen gespannten Erwartungen war schnell "das Eis" gebrochen
und ein großer Teil der Gäste nahm das Mitmachangebot begeistert wahr. Auch die
Zuschauer auf der Tribüne zeigten sich sehr interessiert. Vollkommen überrascht war man,
wie offen die Menschen, mit denen es das Schicksal nicht ganz so gut gemeint
hat, auf die Taekwondokas zugingen und alles Gezeigte sofort versuchten
umzusetzen. Und dies gelang zum Teil erstaunlich gut. Für die Gelnhäuser
Sportler war dieses Zusammentreffen eine vollkommen neue Erfahrung und
eine absolute Bereicherung für jeden einzelnen. Es stand nicht das eigene
Training im Vordergrund, sondern das Bemühen und Kümmern um die behinderten
Menschen. Von beiden Seiten wurde der Abend, der unwahrscheinlich kurzweilig
verging, als sehr gelungen und fröhlich bezeichnet. Eine Wiederholung wurde
bereits in Aussicht gestellt.

Taekwondo Club Gelnhausen kooperiert mit LebMal-Club

Roland zeigt unseren interessierten Gästen einige Techniken

Gelnhäuser Taekwondo Club im Erlebnispark in Steinau

Gelnhäuser Taekwondo Club im Erlebnispark in Steinau

Nicht nur Kampfsport, sondern auch geselliges Beisammensein wird beim 1. Gelnhäuser
Taekwondo Club gepflegt. Organisiert durch Jugendwart Francisco Martin Villa unternahm der
barbarossastädtische Verein den schon traditionellen Besuch im Erlebnispark in Steinau.

10th World University Taekwondo Championship

Seite 6 von 7