1. Gelnhäuser Taekwondo Club 1968 e.V.

Emilia Bothe und Linda Zschoch erkämpfen sich beeindruckend den 2. Platz15. -16.02.2014, Deutsche Meisterschaft Senioren/Kadetten in Gummersbach

Am Wochenende fanden in Gummersbach die Deutsche Meisterschaft der Senioren und Kadetten (U15) statt. Unter den rund 450 Teilnehmern befanden sich auch 8 Nachwuchsathletinnen und -athleten des heimischen Ausnahmevereins, dem 1. Gelnhäuser TKD Club. Am Samstag gingen die talentierten Juniorenkämpfer Alexander Müller, Edgar Leicht und Linda Zschoch bei den Senioren an den Start.

Alexander Müller Deutscher Meister

25.01.2014, Deutsche Meisterschaft Jugend A in Pforzheim

Goldmedaillengewinner Alexander Müller mit Trainer Sebastian Lehmann

Am Samstag den 25.01.2014 fand in Pforzheim die Deutsche Meisterschaft der U18 statt. Unter den 185 Teilnehmern befanden sich eine Athletin und fünf Athleten aus der Barbarossastadt.
Den Auftakt machte der amtierende Deutsche Meister, Marcel Steinmetz, in der Jugendklasse A bis 59kg. Bereits in der ersten Runde kam es zur Neuauflage des DM-Finalkampfes von 2013 gegen Malik Gülec aus Nürnberg. Nach desolater Kampfrichterleistung musste sich der junge Gelnhäuser im Auftaktkampf äußerst umstritten geschlagen geben.

1. Platz in der Mannschaftswertung bei den Hessenmeisterschaften 2013 in Gelnhausen

23.11.2013, Hessenmeisterschaft in Zagreb

Am vergangenen Samstag trafen sich rund 220 Sportler aus ganz Hessen um ihre Landesmeister in den verschiedenen Kategorien zu ermitteln. Zum Einen wurden die Besten im olympischen Vollkontakt Taekwondo, zum Anderen die Besten im traditionellen Formenlauf gesucht. Es nahmen ungefähr 120 Vollkontaktkämpfer und 100 Formenläufer an der Hessenmeisterschaft in der Großsporthalle in Gelnhausen teil. Das Gelnhäuser Team war mit 28 Wettkämpfern und 3 Formenläufern am Start, komplettiert wurde das Team von Roland Schmidt und Christian Peter als Punkt- und Kampfrichter, sowie mit Jörg Moßmann als Wertungsrichter im Formenlauf.
Der Gewinn von 14 Hessenmeistertiteln, 7 Vizehessenmeistertiteln und 6 Bronzemedaillen spricht eine deutliche Sprache und untermauet die hervorragende Jugend- und Nachwuchsarbeit des Vereins. Mit dem insgesamt vierten Sieg in der Mannschaftswertung hat der 1. Gelnhäuser Taekwondo Club alle hessischen Mannschaftssiege in diesem Jahr hervor gebracht.

Trotz guter Leistung bleiben unsere Wettkämpfer ohne Medaille

09.-10.11.2013, Kroatien Open in Zagreb

Am vergangenem Wochenende gingen sechs Spitzensportler vom 1. Gelnhäuser TKD Club bei den Croatia Open in Zagreb an den Start. Die Croatia Open sind ein europäisches Ranglistenturnier und ziehen jährlich mehr als 1000 Sportlerinnen und Sportler aus der ganzen Welt an. Julia Lelito, Linda Zschoch und Alexander Müller gingen für das Team Hessen in die Titelkämpfe. Zudem vertraten Tim Oefner, Marcel Steinmetz und Edgar Leicht die heimischen Farben. Betreut wurde das Hessenteam vom Stützpunkttrainer Christoph Lehmann und Vereinstrainer Francisco Martin Villa.

Dritte Plätze für Alexander Müller, Christian Kolland, Mehdi Zrelli, Luke Reitzenstein und Kevin Antonowicz

Dritte Plätze für Alexander Müller, Christian Kolland, Mehdi Zrelli, Luke Reitzenstein und Kevin Antonowicz

3.Platz: Alexander Müller

Am vergangenem Wochenende reisten die potentiellen WM-Kandidatinnen und WM-Kandidaten vom heimischen Spitzenverein, dem 1. Gelnhäuser TKD Club, zu den Serbia Open nach Belgrad und die hoffnungsvollen Nachwuchsathletinnen und Athleten zu den NRW Masters nach Bonn.

Dritter Platz für Alexander Müller

19.10.2013, Deutsche Junioren Meisterschaft, Bielefeld

Am Samstag trafen sich in Bielefeld rund 140 Sportlerinnen und Sportler um die Deutschen U-21 Meister zu ermitteln. Mit von der Partie ein noch junges und weitgehend unerfahrenes Team vom hessischen Spitzenverein, dem 1. Gelnhäuser TKD Club.
Daniel Schultheis ging zum ersten Mal in die Titelkämpfe der Herrenklasse bis 63kg und stand nach einem Freilos direkt im Viertelfinale, wo er auf den amtierenden Deutschen Meister, Mehmet Yorulmaz, aus Nürnberg traf. Sichtlich angespannt und nervös musste Daniel sich am Ende dem weitaus erfahreneren Nürnberger und späteren Vizemeister geschlagen geben.

Dritter Mannschaftssieg in 2013

29.09.2013, HTU-Open, Ober-Erlenbach

Am Samstag traten 32 heimische Nachwuchswettkämpfer/innen und Wettkämpfer/innen vom hessischen Spitzenverein, dem 1. Gelnhäuser TKD Club, bei den HTU Open in Ober-Erlenbach an. Rund 200 Taekwondoka aus der Schweiz, Nordrheinwestfalen, Bayern, Rheinlandpfalz und Hessen nahmen an den Wettkämpfen der olympischen Sportart teil. Die Mannschaftswertung konnte erneut mit 67 Punkten vor Niederroden 31 Punkte und Frankfurt 25 Punkte souverän gewonnen werden. Damit gelang den Kämpferinnen und Kämpfern um das Trainerteam Hermann Kildau, Norbert Kildau, Francisco Martin Villa, Sebastian Lehmann und Christoph Lehmann bereits der dritte Mannschaftssieg in diesem Jahr. Sollte es den jungen Gelnhäuser Assen am 23.11. diesen Jahres bei der Hessenmeisterschaft, ausgerichtet in der Großsporthalle in Gelnhausen, auch noch den Mannschaftssieg zu erringen, dann würden alle diesjährigen Mannschaftstitel in die Barbarossastadt wandern.

3x Gold, 6x Silber und 4x Bronze

Am vergangenem Wochenende reisten 15 Sportlerinnen und Sportler vom heimischen Spitzenverein, dem 1. Gelnhäuser Taekwondo Club, gemeinsam mit ihren Trainer, Eltern und Geschwistern nach Nürnberg um beim Bundesranglistenturnier wertvolle Punkte für den Bundeskader zu sammeln.

Überlegener Gewinn der Mannschaftswertung

08.06.2013, Internationaler Hessenpokal, Rodgau

Am vergangenen Samstag trafen sich in Rodgau rund 220 Sportler/innen aus Hessen, Rheinlandpfalz, Sachsen, Saarland, Baden Württemberg und Luxemburg um die internationalen Hessenmeister im Taekwondo zu finden. Wieder einmal konnte der 1. Gelnhäuser Taekwondo Club seine Dominanz und Vormachtsstellung in Hessen eindrucksvoll unter Beweis stellen. Mit 16 Titeln, 6 Silbermedaillen und 4 Bronzemedaillen sicherte sich das 27-köpfige Team um die Trainer Hermann Kildau, Norbert Kildau, Christoph Lehmann und Sebastian Lehmann überlegen den Mannschaftstitel mit 60 Punkten, der gastgebende Verein Niederroden belegte den 2. Platz mit 49 Punkten bei 33 Startern und Rang 3 ging an Korbach mit 25 Punkten.

Linda Zschoch und Alicia Schott belegen den 3.Platz

01.-02.06.2013, Austrian Open, Innsbruck (Österreich)

Am vergangenen Wochenende trafen sich rund 1400 Sportlerinnen und Sportler aus der ganzen Welt in Innsbruck um sich beim Europäischen A-Klasse Turnier, den Austrian Open, zu messen. Vom heimischen Spitzenverein nahmen elf Nachwuchsathleten teil.
Julia Lelito, Linda Zschoch, Edgar Leicht und Alexander Müller vertraten die heimischen Farben für das Team Hessen.

Seite 7 von 8