1. Gelnhäuser Taekwondo Club 1968 e.V.

Sophie Heuschkel erkämpft Bronze

11. - 12.04.2015, Spanish Open, Pontevedra, SpanienAm letzten Ferienwochenende reisten sechs Sportlerinnen und Sportler des 1. Gelnhäuser Taekwondo Clubs zu den Spanish Open nach Pontevedra, um beim G1 Weltranglistenturnier teilzunehmen. Für das Team Hessen gingen Emilia Bothe, Sophie Heuschkel und Mehdi Zrelli an den Start. Komplettiert wurden sie von Alicia Schott, Phillip Heuschkel und Alexander Müller, die für den 1. Gelnhäuser TKD Club im Einsatz waren. Begleitet wurden sie von ihrem Heim- und HTU-Stützpunkttrainer, Christoph Lehmann.

 

21.03.2015, Offener Hessencup, Bad Soden-SalmünsterAm Samstag trafen sich rund 350 Taekwondoka aus ganz Deutschland beim internationalen Hessencup in Salmünster. Der heimische Spitzenverein, der 1. Gelnhäuser Taekwondo Club, nahm mit 31 Sportlerinnen und Sportlern am olympischen Vollkontakt teil. Mit der beeindruckenden Bilanz von 21 Gold-, sechs Silber- und drei Bronzemedaillen konnte auch die Vereinswertung mit 132 Punkten vor Heusenstamm (54 Punkte) und Wuppertal (47 Punkten) gewonnen werden.

Ann-Christin Dorow und Jan-Niklas Kayser erkämpfen sich den 1.Platz

28.02.2015, Internationale German Club Championship, BonnAm vergangenen Samstag wurden in Bonn die internationalen German Club Championships ausgetragen. Unter die 600 Teilnehmer, die unter anderem aus Spanien, Belgien, Holland, Afghanistan, Israel, Finnland und Luxemburg angereist waren, mischte sich eine 17-köpfige Nachwuchsmannschaft des 1. Gelnhäuser TKD Clubs.

 

14.-15.02.2015, Arnsberg Cup, LüdenscheidAm vergangenem Wochenende startete das 12-köpfige Nachwuchswettkampfteam vom 1. Gelnhäuser TKD Club um Hermann Kildau, Norbert Kildau und Daniel Schultheis beim internationalen Arnsberg Cup in Lüdenscheid.

Sophie Heuschkel und Mehdi Zrelli gewinnen deutsche Meisterschaft

Am Samstag und Sonntag fand in Gummersbach die Deutsche Meisterschaft der Jugend A und der Senioren statt.

Sophie Heuschkel wurde souverän Deutsche Meisterin in der Jugendklasse A bis 44kg und Mehdi Zrelli wurde Deutscher Meister in der Jugendklasse A bis 78kg. Am Sonntag belegte Alexander Müller bei den Herren bis 54kg den 3. Platz und Linda Zschoch wurde bei den Damen bis 73kg Deutsche-Vize-Meisterin.

31.01.-01.02.2015, Deutsche Meisterschaft Jugend/Senioren, Gummersbach

v.l.n.r. Christoph Lehmann, Mehdi Zrelli (Deutscher Meister), Sophie Heuschkel (Deutsche Meisterin), Francisco Martin Villa und Hermann Kildau.

 

 

Gelungener Wettkampfeinstieg beim Tübinger/Reutlinger Pokal

24.-25.01.2015, 34. Tübinger/Reutlinger Pokal, Reutlingen

In guter Form präsentierten sich zum Jahresauftakt die Wettkämpfer des 1. Gelnhäuser Taekwondo Club am Wochenende 24./25. Januar 15 beim 34. Tübinger/Reutlinger Pokal in Reutlingen.

Erneuter Gewinn der Mannschaftswertung

06.12.2014, Hessenmeisterschaft, Gelnhausen

Gelnhausen gewinnt mit großem Vorsprung die Mannschaftswertung bei der Hessenmeisterschaft am 06. Dezember 2014 in Gelnhausen-Meerholz.

Linda Zschoch gewinnt die Bronzemedaille

Am vergangenen Samstag trafen sich rund 150 Taekwondoka in Gummersbach um die Deutschen U 21 Meister/innen im olympischen Vollkontakt zu ermitteln. Mit von der Partie waren Linda Zschoch, Alexander Müller und Edgar Leicht.

Sophie Heuschkel gewinnt die Bronzemedaille

15.-16.11.2014, Kroatien Open, Zagreb

Am vergangenen Wochenende reisten 13 Sportlerinnen und Sportler vom 1. Gelnhäuser Taekwondo Club zu den Kroatien Open nach Zagreb. An dem mit über 1200 Sportlern sehr gut besetzten Weltranglistenturnier nahmen Emilia Bothe, Sophie Heuschkel, Linda Zschoch und Alexander Müller für die Auswahlmannschaft der Hessischen Taekwondo Union teil, betreut wurde das Team Hessen vom heimischen Trainer, Sebastian Lehmann. Die restlichen neun Sportler/innen, die über den Verein in Zagreb auf Medaillenjagd gingen betreuten Hermann Kildau, Francisco Martin Villa und Daniel Schultheis.

Trotz guter Leistungen keine Medaillen für Gelnhäuser Sportler

18.10.2014, Serbien Open, Belgrad

Am vergangenen Wochenende trafen sich über 1200 Taekwondoka von allen Kontinenten in Belgrad um beim G1 Weltranglistenturnier wichtige Punkte zu erkämpfen. Für das Team Hessen wurde Emilia Bothe mit zwei weiteren Sportlern vom Landestrainer Kai Müller (Wiesbaden) nominiert.

Seite 5 von 8