1. Gelnhäuser Taekwondo Club 1968 e.V.

HessenpokalTeam2016

Am vorletzten Samstag vor den Sommerferien gingen 18 Sportler/innen vom heimischen Spitzenverein, dem 1. Gelnhäuser TKD Club, beim internationalen Hessenpokal an den Start. Mit dem Gewinn von elf Gold-, vier Silber- und zwei Bronzemedaillen konnten die Schützlinge um Hermann Kildau, Francisco Martin Villa und Daniel Schultheis den 2. Platz in der Mannschaftswertung mit 75 Teampunkten sichern. Nur die zahlenmäßig weit überlegenere Mannschaft vom nordrhein-westfälischen Taekwondo-Verband, Sporting TKD, konnte sich mit 78 Mannschaftspunkten vor die erfolgsverwöhnten Barbarossastädter setzen.

Becketal 20160611

Am 11.06.2016 fand in Gummersbach der Becketal Cup statt. Mit von der Partie waren elf Nachwuchssportler vom heimischen Spitzenverein, dem 1. Gelnhäuser TKD Club. Betreut wurden sie von Hermann Kildau, Julia Lelito und Alexander Müller.

Bronze für Mehdi bei den Austrian Open 2016

Christoph Lehmann, Mehdi Zrelli, Hermann Kildau

Am vergangenen Wochenende gingen elf Sportler/innen vom 1. Gelnhäuser TKD Club bei dem mit 1200 Startern gut besuchten G1 Weltranglistenturnier, den Austrian Open, auf die Wettkampffläche. Phillip Heuschkel, Sophie Heuschkel, Janina Adam, Tim Oefner, Linda Zschoch und Alexander Müller gingen für das Team Hessen, Emilia Bothe, Lara Elaine Pauli, Julia Lelito und Alicia Schott für den heimischen Spitzenverein und Mehdi Zrelli für die Deutsche Nationalmannschaft an den Start. Betreut wurde das Team Hessen von Christoph Lehmann und die weiteren Gelnhäuser Asse von Hermann Kildau.

IMG 8514
Am vergangenen Wochenende gingen 14 Taekwondoka vom 1. Gelnhäuser TKD Club bei den diesjährigen Berlin Open an den Start. Das Turnier war mit mehr als 1100 Sportlern von ca. 150 Vereinen aus ganz Europa gut besucht. Mit dem Gewinn von drei Goldmedaillen, zwei Silbermedaillen und drei Bronzemedaillen konnte ein starker elfter Platz in der Mannschaftswertung errungen werden.

2F5EDBE9 A1DD 4C3B B6BB A1EEA71CB31DVon Donnerstag bis Sonntag fand in Bonn der erste President´s Cup der World Taekwondo Federation statt. Dieses Turnier ist das einzige G2 Weltranglistenturnier in Europa, bei dem es zum einen um die doppelten Weltranglistenpunkte geht und zum anderen um die Möglichkeit sich direkt mit den Plätzen eins bis drei für die Europameisterschaft zu qualifizieren. Dementsprechend war das Teilnehmerfeld qualitativ und quantitativ gut bestückt. Vom 1. Gelnhäuser TKD Club gingen 8 Sportler/innen in das Rennen um die begehrten Tickets.

Hessencup 20161.Hessencup2016

Parallel zum President´s Cup in Bonn fand in Salmünster der Hessencup statt. Unter den 300 Sportlern aus Hessen, den angrenzenden Bundesländern und Luxemburg befand sich eine verkleinerte Wettkampfgruppe des 1. Gelnhäuser TKD Clubs. Durch den Wettkampf in Bonn und die Ferien traten in Salmünster nur 13 Sportler/innen aus der Barbarossastadt an. Nichts desto trotz erkämpften sich die Schützlinge von Norbert Kildau, Hermann Kildau und Daniel Schultheis 8 Goldmedaillen, 1 Silbermedaille und 4 Bronzemedaillen und belegten einen hervorragenden 2. Platz in der Mannschaftswertung. Nur die 26 Sportler/innen vom nordrheinwestfälischen Sporting TKD konnten sich vor die Truppe der Gelnhäuser setzen. Leon Gradwohl, Roland Schmidt und Sebastian Lehmann waren als Kampfrichter im Einsatz.

Belgien Open 2016Belgien

Vom 19.03. bis 20.03. fanden in Lommel die Belgian Open, ein G1 Weltranglistenturnier, statt. Ein achtköpfiges Wettkampfteam um Trainer Christoph Lehmann reiste zu dem hochkarätigen Wettkampf.

Dutch Open 2016

Vom 11. bis 13. März fanden in Eindhoven die Dutch Open, ein G1 Weltranglistenturnier, statt. Vom 1. Gelnhäuser TKD Club gingen zehn Taekwondoka ins Rennen um wichtige Weltranglistenpunkte zu sammeln. Francisco Martin Villa und Christoph Lehmann komplettierten das Aufgebot des Gelnhäuser Vorzeigevereins.

Deutsche Meisterschaft der Jugend A und Senioren 2016 in GummersbachDM 2016

Am Samstag, den 27.02.2016, fand in Gummersbach die Deutsche Meisterschaft der U18 und Senioren statt. Mit von der Partie waren elf Taekwondoka vom heimischen Spitzenverein, dem 1. Gelnhäuser Taekwondo Club. Die Schützlinge um das Trainergespann von Hermann Kildau, Francisco Martin Villa und Sebastian Lehmann präsentierten sich in einer überragenden Verfassung und sicherten sich einen Deutschen-Meistertitel, einen Deutschen-Vizemeistertitel und drei Bronzemedaillen.

23.-24.01.2016, Inter. Tübinger/Reutlinger Pokal, ReutlingenZum Auftakt des Wettkampfjahres 2016 nahmen 14 Athleten des 1. Gelnhäuser Taekwondo Club am 23./24. Januar am 35. Internationalen Tübinger/Reutlinger Pokal teil. Von den insgesamt 83 teilnehmenden Vereinen konnte Gelnhausen am Ende einen guten 6. Platz in der Mannschaftswertung belegen.

Seite 3 von 7