1. Gelnhäuser Taekwondo Club 1968 e.V.

Am ersten Februarwochenende wurden in Ingolstadt die Deutschen Meisterschaften der Jugend A und Senioren ausgetragen. Die Gelnhäuser kehrten mit einer Gold- und 5 Bronzemedaillen zurück.17 dem Medaillen 217 dem büsra

German Open 2017

Vier Gelnhäuser Taekwondo-Asse gingen bei den German Open, einem Weltranglistenturnier, in Hamburg auf die Wettkampffläche. Betreut wurden sie von Heimtrainer, Christoph Lehmann.

Tübinger Pokal 2017

Am 21. Januar reisten 9 Wettkämpfer des 1. Gelnhäuser Taekwondo Clubs und die Trainer, Hermann Kildau und Francisco Martin Villa, zum internationalenTübinger Pokal.Tübinger Pokal 2017

Deutsche Hochschulmeisterschaft 2016IMG 9537

Am Sonntag den 04.Dezember fand in Friedberg die Deutsche Meisterschaft der Studierenden statt.

Internationaler Park PokalIMG 9537

Am 03. und 04.12. gingen 11 Wettkämpfer des heimischen Spitzenvereins, dem 1. Gelnhäuser TKD Club, beim internationalen Park Pokal, einem Bundesranglistenturnier, an den Start. Für das Team Hessen wurden Lara Elaine Pauli, Sophie Heuschkel und Phillip Heuschkel nominiert. Julia Lelito, Sina Dorow, Ann-Christin Dorow, Stefanie Leicht, Lena Spillmann, Sarah Spillmann, Daniel Heller und Miguel Günther starteten für ihren Heimatverein. Als Trainer waren Christoph Lehmann und Francisco Martin Villa für das Team Hessen und die heimischen Athleten vor Ort.

Am vergangenen Samstag gingen 9 Gelnhäuser Nachwuchskämpfer in Bad Kreuznach beim internationalen Rheinlandpfalz-Pokal auf Medaillenjagt. 

TURP Pokal

Mit dem Gewinn von 5 Goldmedaillen und 3 Silbermedaillen kann sich das Teamergebnis mit Rang 4 in der Mannschaftswertung durchaus sehen lassen. Betreut wurden die Wettkämpfer von Norbert und Hermann Kildau.

Silber und Bronze bei den Deutschen Meisterschaften der Kadetten und Junioren.

NRW Masters

IMG 9218vergangenen Samstag gingen 7 Sportler/innen vom 1. Gelnhäuser TKD Club beim Bundesranglistenturnier, den NRW Masters, in Gummersbach an den Start.

Arnsberg Cup 2016

Vom 1. Gelnhäuser Taekwondo Club gingen 9 Kämpfer/innen beim Arnsberg Cup 2016 an den Start. Mit dem Gewinn von 3 Gold-, 3 Silber- und 2 Bronzemedaillen konnten die mitgereisten Trainer, Norbert Kildau, Francisco Martin Villa und Daniel Schultheis zufrieden sein.

Seite 2 von 7