Medaillen

1. Gelnhäuser Taekwondo Club 1968 e.V.

Dutch Open 2019

Am vergangenen Sonntag ging Noah Chan vom 1. Gelnhäuser Taekwondo Club beim Weltranglistenturnier, den Dutch Open, in Eindhoven an den Start.

2019 Noah Dutch

 In der sehr gut besetzten Kadettenklasse bis 49kg hatte Noah 4 Kämpfe zugelost bekommen. Bereits im ersten Kampf hatte der junge Barbarossastädter einen harten Brocken aus dem Weg zu räumen. Ein mehrfacher Weltranglistenturniersieger aus Spanien stand ihm gegenüber. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, Verletzungspech und einem 2 zu 10 Rückstand, steigerte sich der talentierte Sportler und konnte in den letzten 45 Sekunden auf 20 zu 16 davon und ins Viertelfinale einziehen. Im darauffolgenden Kampf gegen Portugal ließ Noah nichts anbrennen und deklassierte seinen Kontrahenten mit 14 zu 7. Im anschließenden Halbfinale wartete ein Sportler aus den Vereinigten Arabischen Emiraten auf Noah. Einem zuvor als unangenehmer und harter Brocken ausgemachter Kontrahent konnte bereits mit der ersten Aktion die Hoffnung auf einen möglichen Finaleinzug genommen werden. Bereits der erst Kopftreffer hinterließ Wirkung und brachte den Araber an den Rande eines KO´s. Noah konnte die taktischen Anweisungen seines Trainers, Christoph Lehmann, brillant umsetzen und vorzeitig mit 29 zu 9 ins große Finale einziehen.
Leider musste Noah seinen mitgeschleppten Verletzungen im Finale Tribut zollen und sich am Ende dem starken Franzosen geschlagen geben. Nichts desto trotz ist der Gewinn dieser Silbermedaille nach dem Gewinn der Silbermedaille beim Presidentscup ein großer Erfolg für den jungen Barbarossastädter und bringt ihn ein Stückchen näher an eine mögliche EM-Nominierung. Der verdiente Lohn einer konzeptionellen, systematischen und gezielten Vorbereitung junger Sportler, sind die derzeitigen Erfolge auf der großen internationalen Bühne von Noah Chan. Die Erfolgstrainer Hermann Kildau, Sebastian und Christoph Lehmann sind sich einig, dass bei gleichbleibender Trainingsbereitschaft mit weiteren großen Erfolgen von Sportlern aus der Barbarossastadt zu rechnen ist.

Schaukasten

Ehrungen bei Hessenmeisterschaft 2018

Fünf aktive Sportler und drei Ehrenamtliche des barbarossastästischen Vereines wurden vom Landesverband ausgezeichnet.

Weiterlesen ...

Besuch von Michael Reul

Am Dienstag, 23.10.18, besuchte der Landtagsabgeordnete Michael Reul die Trainingsstunden des 1. Gelnhäuser Taekwondo Club.
Herr Reul zeigte sich sehr interessiert an der Sportart Taekwondo und den Aktivitäten des Vereines. Er bedankte sich für das große Engagement der Verantwortlichen und der Sportler und wünschte dem Verein weiter viel Erfolg und alles Gute.